Montag, 29. September 2014

München-Auftakt

Grüß euch!

Bei mir ist in letzter Zeit vieeel passiert. Eigentlich sollte an dieser Stelle ja der Urlaubs-Post kommen, aber dafür habe ich leider gerade gar keine Zeit. Also freut euch schon mal auf einen sonnigen Marokko- und Spanienbericht im Februar. Dazu kommt, dass ... meine geliebte Kamera aus meinem Koffer gestohlen wurde. Wahrscheinlich nach dieser Durchleuchtungsprüfung noch am Flughafen ... hmmm. :-( Deshalb gibt es für eine ungewisse Zeit nur noch Handyfotos.
Jedenfalls habe ich mich gleich nach dem Urlaub erkältet #top. Habe es gerade noch geschafft, das neue Kraftklub-Album zu besorgen und es totzuhören. In der gleichen Woche startete auch noch die zweite Staffel Under the Dome, die ich natürlich mit voller Spannung verfolge. 



Am Donnerstag konnte ich dann endlich nach München fahren, um mich zu immatrikulieren. Ich stand geschlagene zweieinhalb Stunden in der Schlange, lernte aber so mindestens fünf neue Kommilitonen (furchtbares Zungenbrecherwort) kennen. Danach bin ich spontan vor den Apple Store am Marienplatz, weil dort Freunde übernachteten. Verrückte Menschen, aber es war so lustig! Zwischendrin bin ich noch mit einem Freund beim Verrückten Eismacher (habe mich in Apfelmus-Pfannkuchen-Eis verliebt) und am Odeonsplatz herumflaniert. Am Tag drauf habe ich die Weisheitszähne rausbekommen und war dementsprechend zu nichts fähig, außer fernsehen.



Für Montag habe ich mich dann wieder aufgerafft und bin am Abend wieder nach München gefahren und konnte bis Freitag bei Verwandten übernachten. Ich hatte jeden Tag Einführungsveranstaltungen und ein Mentorentreffen, was alles sehr aufschlussreich war. Abends sind wir einmal auf die Wiesn - war ganz lustig, hat aber auch gereicht - am nächsten Tag auf ein spontanes Wohnzimmerkonzert in der Glockenbachwerkstatt und am Donnerstag feierten wir das erste, von uns Erstis veranstaltete, Erstitreffen in einer Bar an der Münchner Freiheit. Das war so super, weil man richtig viele tolle Menschen kennengelernt hat! Ich habe auch viele Bekannte und Freunde getroffen, was ich gar nicht gedacht hätte.


Am Mittwoch ziehe ich dann endlich um! Bin deswegen schon eifrig am packen und am planen. Stundenplanmachen habe ich schon hinter mir, war aber der Horror, wie man sicherlich dem übersichtlichen Kalender entnehmen kann. Also bis demnächst, der nächste Post kommt mit Sicherheit schon aus München.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen