Donnerstag, 4. Juli 2013

Kieler Woche

Liebe Freunde der Seefahrt,

oder auch: liebe nicht-Freunde der Seefahrt - letzte Woche durfte ich an einer großen Reise teilnehmen: Es ging nach Kiel! Auf Einladung von Fregattenkapitän F. Szepansky durfte unsere Musikkapelle auf der Kieler Woche auftreten. 
Die Fahrt dorthin dauerte über 10 Stunden, aber es hat sich wirklich gelohnt, dorthin zu fahren. Übernachten durften wir auf einem Tenderschiff am Marinestützpunkt. Diese Schiffsatmosphäre war echt spannend! 
Die Kieler selbst waren überaus begeistert von dem bayerischen Flair, das wir verbreiteten. Der lustigste Moment schlechthin war, als wir - natürlich in Tracht - vor deren "Bayernzelt" auf der Kiellinie herumsaßen und mit den erstaunten Gesichtern der Besucher unseren Spaß hatten. 
Wenn wir mal nicht auftreten mussten, besuchten wir Laboe, Schilksee, das Marinedenkmal, die Gorch Fock oder weitere Attraktionen der Kieler Woche.



















Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen